Mit dem Aufkommen von


no-code tools


,



haben nicht-technische Personen eine große Chance, Software, Anwendungen und Automatisierungen zu erstellen, ohne sich auf die Entwicklung, Ressourcen und Zeit für komplexe Aufgaben verlassen zu müssen.

No-Code ist ein Verfahren und eine Bewegung der Programmierung, die nicht das Schreiben eines Codes für die App-Entwicklung erfordert, sondern stattdessen mit grafischen Benutzeroberflächen-Tools arbeitet. Doch bevor wir uns mit den Details der Werkzeuge befassen, müssen wir ein paar Dinge besprechen.

No-code tools

Quelle: https://userguiding.com/wp-content/uploads/2021/05/no-code-tools-integromat.png

Kein Code bedeutet nicht, dass es keinen Code gibt. Für die Entwicklung von Anwendungen mit No-Code-Tools ist ein wenig Codon erforderlich, und die Entwickler müssen über die geringsten Kenntnisse im Codieren verfügen. Um die Benutzererfahrung zu vereinfachen, ermöglichen No-Code-Tools den Benutzern jedoch, die benötigten Funktionen einfach per Drag & Drop zu platzieren.



Nachdem dies gesagt wurde, möchten wir nun die besten No-Code-Tools im Detail vorstellen


No-Code-Tools


die man in Betracht ziehen kann:

  • Blase.io

Wenn Sie beabsichtigen, eine Website-Anwendung zu entwickeln, ist dies Ihre erste Wahl. Diese Plattform bietet den Menschen die Möglichkeit, innerhalb weniger Stunden einen Prototyp der gesamten Anwendung zu erstellen, zu entwerfen und in Betrieb zu nehmen. Sie können Ihr Wachstum sogar effektiv überwachen und skalieren. Das Tool ist extrem einfach und problemlos zu bedienen. Es umfasst auch mehrere andere nützliche Tools, die den gesamten Prozess der App-Entwicklung für den Entwickler einfacher machen. Es besteht die Möglichkeit, die Hauptseite individuell zu gestalten. Dies zeigt, wie benutzerfreundlich Bubble.io ist.

  • Squarespace

Squarespace ist ein weiteres Tool, mit dem sich attraktive Websites ohne großen Programmieraufwand erstellen lassen. Dieser Website-Baukasten mag anfangs ein wenig schwierig erscheinen; Es wird immer einfacher, wenn man anfängt, es zu benutzen. Die Plattform enthält verschiedene Vorlagen für Anfänger und eine Fülle von Tools wie Analysen, Formulare, E-Mail usw.

  • Webflow

Diese Plattform ist vor allem für erfahrene Entwickler gedacht, die ihre Websites flexibler gestalten möchten. Das Layout von Webflow kann für Anfänger einschüchternd sein. Ihre Dienste sind recht fortschrittlich und bieten Integrationen und Plugins, die für Entwickler von No-Code-Plattformen äußerst nützlich sind.

  • Wix

Wenn Sie auf der Suche nach einer weiteren benutzerfreundlichen Drag-and-Drop-Plattform sind, ist Wix genau das Richtige für Sie. Es ist äußerst benutzerfreundlich und für Anfänger bestens geeignet. Entwickler können bei der Gestaltung ihrer Website aus einer Liste von 500 Vorlagen wählen. Es ist einfach, durch die Plattform zu navigieren und die Änderungen auszuwählen, die Sie an Ihrer Website vornehmen möchten. Außerdem haben Sie Zugang zu einer Fülle von Marketing-Tools, angefangen bei Warenkorb, E-Mail-Marketing, Terminplanung usw.



Thunkable ist vergleichsweise eines der neuen


no-code Werkzeuge
die ein großes Potenzial haben. Wie die anderen bietet auch dieses Programm eine beeindruckende Benutzeroberfläche. Mit einfachen Klicks hier und da, würde diese Plattform Ihnen helfen, die Website auf Ihrem Android- und iOS-Gerät zu erstellen oder zu ändern. Sie können bei Null anfangen oder die bereits vorhandenen Tools auf dieser Plattform verwenden.

  • Carrd

Carrd ist eine nützliche Plattform vor allem für Leute, die Landing Pages erstellen wollen. Um die Arbeit mit Carrd zu beginnen, wählen Sie eine Vorlage aus und verwenden Sie die einfache Formularerstellungsoption, um Ihre Landing Page zu entwickeln. Entwickler können auch Formularersteller von Drittanbietern wie Zahlungsdienste, Google Analytics usw. einbinden, um den Nutzen Ihrer Landing Page zu erhöhen.

Carrd bietet den Nutzern umfangreiche Funktionen. Sie können alles, was Sie wahrscheinlich für die Erstellung einer Landing Page benötigen, auf einer Plattform erhalten. Auch der Preis ist niedriger als bei anderen no-code Tools.

  • Parabel

Dieses No-Code-Tool wurde entwickelt, um Marketinggruppen und E-Commerce-Teams dabei zu unterstützen, Daten aus verschiedenen Quellen zu sammeln und sie in großen Mengen umzuwandeln, um automatisierte Berichte zu erstellen. Dies ist ein großartiges visuelles Drag-and-Drop-Programmierwerkzeug, das nicht-technische Entwickler bei der Automatisierung manueller Aufgaben unterstützt und so die Produktivität steigert.

No-code toolsQuelle: https://www.budibase.com/no-code-tools/no-code-tools.png

Nicht-technische Entwickler sind also nicht länger der Gnade professioneller Entwickler ausgeliefert. Ganz gleich, ob Sie Zahlungsdienste entwickeln oder eine Website erstellen müssen, mit diesen No-Code-Tools können Sie es selbst tun. Code-freie Plattformen haben die Arbeitsweise der Unternehmen sicherlich revolutioniert. Auchdas Verständnis der Menschen für ihre Arbeit, die Technologie hat sich verändert.