Japanische Designer scheinen ein Synonym für Einzigartigkeit zu sein. Ob gewagte Schnitte oder leuchtende Farben, die japanische Herrenmode bietet zahlreiche Möglichkeiten für die Welt. Leider erhält die japanische Männerkleidung nicht die Anerkennung, die sie verdient. Die Türen zur japanischen Mode stehen den Menschen immer offen, aber nicht viele sind daran interessiert.

Die Zeiten haben sich geändert, und die Welt interessiert sich jetzt mehr für diese Bekleidungstrends. Zahlreiche Marken haben begonnen, ihre Produkte weltweit zu verkaufen, und heißen Menschen aus allen Teilen der Welt in ihrer kühnen und gewagten Modewelt willkommen.

Japanische Kleidung für Männer

Wie bereits erwähnt, gibt es bei japanischer Kleidung für Männer eine Menge zu entdecken. Von traditioneller Kleidung bis hin zu moderner Streetwear kann man hier alles finden. Schauen wir uns die Details der japanischen Männerkleidung und der Marken an, die sie bewerben.

Traditionelle Kleidung für Männer in Japan

Traditionelle Kleidung für Männer mag ungewohnt und unkonventionell erscheinen. Aber wir sprechen doch von Japan, oder? Wir wissen nie, was auf uns zukommt! Die Japaner früherer Zeiten trugen verschiedene Arten von Kleidung für die traditionelle Kleidung. Werfen Sie einen Blick auf einige berühmte japanische Männer in traditioneller Kleidung.

  1. Kimonos

Der Kimono ist das Nationalkleid Japans. Für Frauen gibt es verschiedene Arten von Kimonos. Für Männer gibt es jedoch nur drei Haupttypen, die sich nach dem Material richten, aus dem der Kimono gefertigt ist. Die drei Arten sind in der Regel als1st Rank,2nd Rank und Fashion Wear bekannt, vereinfacht ausgedrückt. Die erste wird in der Regel von höheren Beamten bei formellen Anlässen getragen. Der zweite wird auch zu formellen Anlässen getragen, ist aber nicht so offiziell. Der letzte Typ ist für Freizeitkleidung gedacht und wird von Männern in der Regel jeden Tag früher getragen. Kimonos lassen sich auch mit verschiedenen anderen Kleidungsstücken und Stoffen kombinieren.

Japanese clothing men

  1. Hakama

Der Hakama ist ein weiterer traditioneller Kleidungsstil für Männer. Vom Design her ist sie wie eine Hosenhose. Sie besteht aus mehreren Lagen und wird normalerweise mit 6 Seilen gebunden. Vier dieser Seile werden an der Vorderseite befestigt, die beiden anderen werden entsprechend angepasst. Im Allgemeinen gibt es zwei Arten von Hakama. Der geteilte Hakama wird von höheren Beamten getragen. Die ungeteilte Hakamais von allen getragen und es scheint wie ein langer Rock. Es gibt noch eine andere Art von Hakama, die normalerweise von Berufstätigen getragen wird. Diese Art von Kleidungsstück ist im Bereich der Taille breit und wird zum Ende hin schmaler.

Westliche Kleidung für Männer in Japan

Die westliche Kleidung für Männer ist stark von verschiedenen internationalen Stilen beeinflusst. Sie sind gepaart mit technischem Know-how und Spaß an der Sache. Moderne Kleidung geht an die Grenzen und schafft verschiedene Outfits für Männer in Japan. Im Folgenden sind einige berühmte Kleidungsstücke aufgeführt, die von japanischen Männern in der heutigen Zeit getragen werden.

  1. Streetwear

Diejapanische Streetwear ist von der britischen und amerikanischen Streetwear beeinflusst. Punkige Stile, Fahrradmotive, leuchtende Farben usw. sind nur einige der vielen Kleidungsstile in Japan. Wir haben eine große Auswahl an Straßenkleidung, darunter bedruckte T-Shirts, Pyjamas, Lederjacken usw. Streetstyle entstand in Japan in den frühen 90er Jahren und ist seitdem ein beliebter Bestandteil der japanischen Modewelt.

  1. Denims

Auch in Japan sind Jeans heutzutage sehr verbreitet. Mehrere Marken stellen Jeans in verschiedenen Stilen und Farben her, die zu unterschiedlichen Anlässen passen. Denims lassen sich mit verschiedenen Stoffen kombinieren und zu jedem Anlass tragen. Männer kreieren verschiedene Modeideen und Looks, indem sie mit ihren Jeans herumspielen.

Japanese clothing men

Schuhe und Zubehör

Auch das Schuhwerk ist ein wesentlicher Bestandteil der japanischen Kleidung und hat sich im Laufe der Zeit weiterentwickelt. Traditionelles japanisches Schuhwerk ist faszinierend, aber in der heutigen Zeit nicht mehr so bequem. Die Modernisierung brachte auch andere Schuhe wie Sandalen, Turnschuhe, Sportbekleidung usw. auf den japanischen Markt. Gegenwärtig haben die Männer in Japan eine große Auswahl an Schuhen.

Neben den Schuhen gibt es eine Reihe weiterer Accessoires, die die modernen Modetrends begleiten. Rucksäcke, Gürtel usw. sind weitere Accessoires, die im Alltag oft mit den Outfits kombiniert werden. Die japanischen Männer variieren diese Accessoires je nach Anlass und Outfit, das sie wählen.